Projektmappe [0]
+ Projektmappe

Altstoffsammelzentrum Hofsteig

Die bestehende Situation befindet sich im Übergangsbereich zwischen Gewerbezone mit heterogener Bebauungsstruktur und der offenen Weite des Landschaftsschutzgebietes Lauteracher Ried. Der Neubau des Abfallsammelzentrums wird als kompakter Baukörper längsparallel zur Erschließungsstraße entwickelt und übernimmt in orthogonaler Stellung den bestehenden Baukörper des Biomasseheizkraftwerkes ins neue Struktursystem. Die Organisation der Anlage ist einfach und übersichtlich und folgt der Logik der betrieblichen Abläufe. Angelehnt an die Wirtschaftsbauten des Landschaftsschutzgebietes wird die Halle gebäudethematisch als Flugdach mit leichter offener Fassade als Witterungsschutz verstanden. Zwischen Betonsockel und feinem Vordach wird eine offene Filterschicht aus schräggestellten Holzbrettern konzipiert. Die Offenheit der schuppenartigen Struktur gewährleistet bei gutem Witterungsschutz eine gute Ausblicksmöglichkeit bei gleichzeitigem Blickschutz und einen für die Funktion vorteilhaften permanenten Luftwechsel.

Team Entwurf: Andreas Cukrowicz, Anton Nachbaur-Sturm, Michael Mayer, Lukas Glogger
Auftraggeber: Altstoffsammelzentrum Hofsteig GmbH
Wettbewerb 2015