Projektmappe [0]
+ Projektmappe

Magazin1 Bregenz

Das bestehende Lagergebäude für die ehemalige Eisen- und Kohlenhandlung Pircher und diente bis Ende der 80-er Jahre als Schraubenlager. Das erste Obergeschoss wurde auf seine ursprüngliche Struktur zurückgeführt und von störenden Einbauten befreit. Durch die Reduktion auf die absolut notwendigen Sanierungsmassnahmen bleibt die Struktur des Raumes lesbar. Die Einbauten für die neuen Nutzungen sind in Material und Farbe differenziert. Nutzung: Architekturbüro.

Team: Andreas Cukrowicz [PL], Anton Nachbaur-Sturm, Martin Ladinger.
Auftraggeber: Stadt Bregenz
Konzept und Realisierung 2004