Projektmappe [0]
+ Projektmappe

Kindergarten Wangen

Der Neubau des Kindergartens reagiert als zweigeschossiger Solitär auf die Baukörperhöhen der Umgebung. Präzise positioniert besetzt er in mittiger Lage das grüne Herz der neuen Wohnsiedlung und gliedert den großen Freiraum mit Quartiersplatz und Spielgarten in zwei maßstäbliche Außenräume. Die Situierung parallel und nahe zur südwestlichen Grundgrenze generiert ein Maximum an Gartenflächen. Die raumbildende Wirkung der längsorientierten Eingangsfassade definiert gemeinsam mit den geplanten Bebauungen klar und eindeutig den neuen Quartiersplatz, welcher durch die gewählte Konzeption dem Kindergarten gleichzeitig auch als großer Vorplatz dient. Das Gebäude ist klar strukturiert mit großzügigen Öffnungen nach außen, alle Räume haben direkten Kontakt zum umliegenden Naturraum. Die einfache Gebäudestruktur ermöglicht eine gute Übersicht und differenzierte Raumabfolgen. Interne Durchblicke in alle Richtungen schaffen spannende Raumsituationen und schöne Stimmungen.

Team Entwurf: Andreas Cukrowicz, Anton Nachbaur-Sturm, Stefan Prattes, Aline Messmer mit Merz Kley Partner ZT GmbH Dornbirn
Auftraggeber: Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024 GmbH
Wettbewerb 2019 2.Preis