Projektmappe [0]
+ Projektmappe

Studentenwohnheim Weingarten

Der Neubau des Eugen-Bolz-Studentenwohnheimes wird durch das Bistum Rottenburg Stuttgart errichtet und befindet sich inmitten einer schönen innerstädtischen Parklandschaft. Der aufgeständerten Gebäudeidee mit nahezu freier Sockelzone liegt eine offene Konzeption zugrunde, da auch das Haus selbst offen ist für Bewohner anderer Religionen und Konfessionen und keine Barriere aufbaut und allseitig den Raumfluss der Landschaft und damit verbunden maximale Blickbeziehungen zulässt, vor allem die Bewegungsflüsse zwischen den Hochschuleinrichtungen nicht unterbindet, sondern fördert und stärkt. Seine formale Grundidee zeichnet ein Erinnerungsbild an ein Baummotiv, vom Boden abgelöst entwickeln die drei Zimmerebenen maximale Privatheit und ein wunderbares Wohnen inmitten der Kronen der Parkbäume. Im Erdgeschoss bildet eine durchgehende Deckenplatte mit punktartigen Stützen eine Art Tischkonstruktion. Der Betontisch bildet die Basis für die drei Wohnebenen in Holz. Die Gebäudetypologie bietet die idealen Voraussetzungen für ein modulartiges vorgefertigtes System aus Holzboxen.

Team Entwurf: Andreas Cukrowicz, Anton Nachbaur-Sturm, Philipp Schertler, Tobias Schnell, Johann Quechenberger, Sandra Violand
Team Ausführung: Michael Abt [PL], Johann Quechenberger, Andreas Cukrowicz, Anton Nachbaur-Sturm
Auftraggeber: Bistum Rottenburg Stuttgart
Wettbewerb 2020 1.Preis, Realisierung 2022-2023